Zum Hauptinhalt springen

Datum: 03.04.2020

Nachdem es schon seit ein paar Jahren ein globales Gebetheft für die Hinduistische Welt gibt, startet jetzt zum 1. Mal eine globale Gebetsaktion für die Welt der Sikhs.

Jedes Jahr im April feiern 28 Millionen Sikhs weltweit das Vaisakhi Fest. Sikhs sind die fünftgrößte Weltreligion und am wenigsten bekannt. Daher gab es bisher auch wenig Interesse für sie zu beten oder sie besser kennenzulernen. In Deutschland leben ca. 20.000 - 25.000 Sikhs, in der Schweiz ca. 1.000  und in Österreich ca. 8.000 - 10.000.

Die Idee eines regelmäßigen Gebetsheftes entstand Ende vergangenen Jahres auf der 1. int. Vernetzungskonferenz für Arbeit unter den Sikhs, die von der Lausanner Bewegung für Weltmission in Kanada veranstaltet wurde. Eine Arbeitsgruppe hat sich daraus gebildet die jetzt zum ersten Mal diesen Gebetsleitfaden für Sikhs herausgebracht hat. Es ist der Wunsch, dass sich daraus eine globale, fünftägige Gebetsaktion entwickelt - ähnlich der Gebetsaktionen für Muslime, Hindus und Buddhisten. 

Der Gebetsleitfaden ladet vom 12.-16. April 2020 alle ein, die Welt der Sikhs kennen zu lernen um gezielter für sie beten zu können. Die deutsche Ausgabe ( nur als PDF) wurde unter Mithilfe der DMG interpersonal erstellt.

Gerade jetzt, wo viele Menschen zu Hause sind, wo Gottesdienste und regelmässige Gemeindeveranstaltungen eine andere Form haben, ist dies eine Möglichkeit neu über die Wichtigkeit des Gebets nachzudenken – besonders da für Menschen zu beten, wo wir dies bisher noch nicht getan haben. 

Lassen Sie uns gemeinsam für die über 28 Millionen Sikhs einstehen und auch hier eine Gebetsbewegung im deutschsprachigen Raum anfangen wie es schon viele Jahre eine für die muslimische, hinduistische und auch buddhistische Welt gibt. 

WEITERE NEWS

#Gebetsinitiative
#Religionsfreiheit
#Allianz
#Gebetsinitiative