Zum Hauptinhalt springen

Datum: 27.02.2023

2019 war das ‚Arbeitsforum Prisca’ in Schladming Gastgeberin für die europäische ‚Hope for Europe Konferenz‘, an der unvergesslich fast 30 Nationen teilnahmen. Danach konzipierte Verena Schnitzhofer den PRISCA Pilgerweg: ‚Der Sehnsucht folgen. Mit den Füßen beten: St. Gilgen nach St. Wolfgang (Salzkammergut)‘ . 2023 geht es weiter mit dem neuen Format des ‚PRISCA WOHNZIMMERS’, ausgerichtet auf: VERNETZEN - STÄRKEN – BEWEGEN

PRISCA WOHNZIMMER verknüpft NEU regional Frauen in Verantwortung und lädt ein, sich auszutauschen, kennen zu lernen, gemeinsam Initiativen zu entdecken. 

Im Hinschauen, was sich im regionalen und lokalen Kontext tut, lädt das PRISCA WOHNZIMMER ein, die oft leisen Ideen und Konzepte wahrzunehmen und zu würdigen. Es ist ein Weg, der bewusst in einem kleinen Format agiert.  Ein Weg, der sich regional und lokal auf Entdeckungsreise macht. 

Das PRISCA Team beschäftigt, wie heute neu Zugänge geschaffen und Brücken gebaut werden können: "Die Herausforderungen unserer Zeit sehen wir und wollen ihnen nachspüren". So entstand das PRISCA WOHNZIMMER Konzept, das in der heutigen Lebenswelt Neues ausprobiert und verborgene Kostbarkeiten entdeckt. Es gilt, dort Zugänge zu schaffen, wo Termindruck, Sehnsucht nach Frieden und Kreativität, der Wunsch nach Nachhaltigem, Umsetzbarem spürbar sind. 

Im Miteinander des PRISCA WOHNZIMMER wird ein Raum geöffnet, um Glauben und gelebte Spiritualität zu ermutigen. 

Das wünscht sich das Prisca-Team auf diesem gemeinsamen Weg: Mutanfänge, Kreativmomente, Gebetsschwesternschaft, Herzensglauben. 

Die PRISCA Reise geht weiter durch die Bundesländer. 
In diesem Jahr lädt PRISCA von Do, 8. Juni bis Sa, 10. Juni 2023 ins Kloster Mehrerau nach Vorarlberg ein. Macht euch mit auf den Weg! 
 
Die Zahl der Teilnehmerinnen ist NEU ausgerichtet und damit begrenzt auf überraschende Wohnzimmer-Möglichkeiten vor Ort: Cafés, Museen, Ateliers, Wohnzimmer, Begegnungsorte… 
 
Weitere Infos und Anmeldung zur PRISCA Tagung 2023 hier

Dieser Beitrag erscheint auch im Allianzspiegel 142, Seite 15

WEITERE NEWS

#Menschenrechte
#Verfolgung
#Allianz leben
#Buchrezension