Zum Hauptinhalt springen

Datum: 04.10.2019

Abtreibung gilt nach wie vor als Tabuthema, obwohl unzählige Frauen wie auch Männer darunter leiden. Deswegen wurde ein eigener Verein gegründet, um den Marsch fürs Leben zu organisieren.

Wir als Christen wollen nach Jesus‘ gutem Beispiel lebendige Nächstenliebe zeigen. #fairändern zeigte uns, was möglich ist, wenn Christen zusammenarbeiten. Die Folgen von #fairändern waren, dass die Medien zum ersten Mal seit Jahren über Abtreibung sprachen und die Österreicher sich Gedanken zu dem Thema machten.

#fairändern war nur der Anfang. Deswegen brauchen wir jeden Einzelnen von euch beim Marsch fürs Leben. Bringt eure Familien, Freunde und Verwandten mit, denn wenn viele motivierte und fröhliche Menschen kommen, machen wir einen Unterschied!

Marsch fürs Leben: 12. Oktober 2019

Um 11 Uhr findet ein Gottesdienst der Freikirchen in Österreich statt.
Titel: Aufbruch fürs Leben - freikirchlicher Gottesdienst
Wo: Novum Wien Hauptbahnhof, Karl-Popper-Straße 16, 1100 Wien

PROGRAMM

  • 13:00 Kundgebung am Stephansplatz
  • Anschließend Marsch fürs Leben durch die Wiener Innenstadt
  • Am Ende feierlicher Ausklang mit Musik und einer kleinen Stärkung

Weitere Infos: www.marsch-fuers-leben.at

 

Autor: Marsch fürs Leben

 

WEITERE NEWS

#Gebetsinitiative
#Religionsfreiheit
#Familie
#Religionsfreiheit