Zum Hauptinhalt springen

Datum: 01.04.2022

Wie können wir für andere da sein, wenn wir selbst keine Kraft und Energie mehr haben? Das ist nicht möglich! In der andauernden Arbeit mit hochtraumatisierten Menschen werden wir mit Geschichte und Emotionen konfrontiert, die weit über alles bisher Vorstellbare hinausgehen.

Es kann sein, dass diese Geschichten alte Traumata in uns auslösen und neu hervorbringen, oder es kann sein, dass wir uns so sehr identifizieren, dass „ihre Geschichte meine Geschichte“ wird. Oder wir wollen so unbedingt und grenzenlos helfen, dass wir am Ende ausgebrannt sind und völlig erschöpft neben uns stehen. Das muss nicht sein.

In diesem Webinar schauen wir uns genau an, was ein Trauma ist und wie wir der sekundären Traumatisierung vorbeugen können. Es ist möglich, Menschen in ihrem Leid ganz nahe zu sein, ohne davon infiziert zu werden. Dann sind wir stark in all unserer Schwachheit und können den Menschen wirklich zur Seite stehen.

Die Österreichische Evangelische Allianz lädt Betroffene und Interessierte herzlich zu diesem kostenlosen Webinar ein.
Referentin: Sabine Kallauch von unserem Partner  KAVOD 
Termin: 11. Mai 2022, 19:00 Uhr - 20:30 Uhr

Zur Anmeldung mit Zoom-Teilnahme-Link