Zum Hauptinhalt springen

Datum: 25.08.2023

Die Freikirchen in Österreich gehen mit einer neuen Leitung ins elfte Jahr ihres Bestehens. In seiner Sitzung am 31. Juli d.J. hat der Rat der Freikirchen gemäß der Rotation zwischen den fünf Mitgliedsbünden die Aufgaben neu verteilt. Vorsitzender ab 1. September 2023 ist Pastor Franz Gollatz aus dem Bund der Baptistengemeinden, sein Stellvertreter ist Pastor Edwin Jung aus den Freien Christengemeinden.

Im Rat vertreten sind mit Sitz und Stimme alle fünf Bünde (Bund der Baptistengemeinden, Bund der Evangelikalen Gemeinden, Freie Christengemeinden, Mennonitische Freikirche, Elaia Christengemeinden). Weitere Funktionen übernommen haben Pastor Dietrich Fischer-Dörl (Schriftführer), Pastor Christoph Windler (stv. Schriftführer), DI Erich Röhrer (Kassier), Pastor Markus Marosch (stv. Kassier).
 
Die Funktionsperiode für den Vorsitz des Rates geht über zwei Jahre. Pastor Franz Gollatz ist somit seit der Anerkennung der gemeinsamen Kirche im Jahr 2013 der sechste Vorsitzende und zugleich Sprecher der Freikirchen in Österreich.
 
Eine feierliche Stabübergabe mit Segnung findet am Freitag, 15. September, um 17 Uhr in der Baptistengemeinde Wien-Mollardgasse statt. Zugleich wird dabei auch der erste Vorsitzende der jungen Kirche, der Generalsekretär im Bund der Baptistengemeinden, Pastor Walter Klimt bedankt und aus dem Rat verabschiedet.

WEITERE NEWS

#Menschenrechte
#Verfolgung
#Allianz leben
#Buchrezension